ICC Fassadentechnik GmbH
Rainerstraße 32
A-5310 Mondsee
T: 0043 6232 21909
F: 0043 6232 21909-20
E: office@icc-fassadentechnik.at
Handelsakademie St. Johann

Beim Projekt HAK St. Johann wurde die Fassade mit verschiedenen Materialien verkleidet und durch eine künstliche Formgebung wurde der gerade Untergrund Dreidimensional verändert.

Technische Daten: Gesamtfläche: 4.700 m2
Faserzementplatte: ca. 1.500 m2
Aluverbund-Platten: ca. 3.200 m2
Material: Wanitfulgurit, Natura 8 mm Sonderfarbe, Alucobond, A2, s1, d0, anodized look C32, sichtbar auf Alu-Unterkonstruktion genietet.
Architektur: Herr Christian Schmirl
Auftraggeber: Gesamtauftraggeber: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Direkter Auftraggeber: ALPINE Bau GmbH

Bauzeit: 2011-2012
Besonderheiten: Im Bereich der Faserzementplatten wurden die Fugen gleich wie im Aluverbundbereich hinterlegt. Sämtliche Säulenverkleidungen sowie Vor- und Rücksprünge wurden mit Aluverbundplatten verkleidet. Auch das Rankgerüst wurde verkleidet.Die besondere Schwierigkeit war es, die Vor- und Rücksprünge auszubilden und über die Ecken des Gebäudes zu ziehen.
Wir geben Bauwerken ein Gesicht